Gesundheitstag 2014

Torwandschiessen
Beim diesjährigen Gesundheitstag unter dem Motto "Entschleunigung - Geschwindigkeit ist nicht alles" stand die langsame, bewusste Bewegung und Ernährung im Mittelpunkt. Zudem soll das Bewusstsein zur eigenen Gesundheit vor Augen geführt und zum eigenverantwortlichen Umgang mit der Gesundheit motiviert werden. 

In mehreren Teams wurde eine festgelegte Strecke rund um Hardt ( Strecke I mit 4 km oder Strecke II mit 6 km) in einer zuvor festgelegten Zeit gelaufen. Die im Vorfeld angegebene Zeit sollte beim Entscheidungslauf vom Team ohne Zeitmessung, nur nach innerem Körpergefühl, so exakt wie möglich eingehalten werden. Es kam dabei nicht darauf an, wer als erster oder schnellster ankommt, sondern wer das beste Zeitgefühl hatte...

Wer nicht ganz so gut zu Fuß war, konnte alternativ auch an verschiedenen Stationen auf dem Brugger-Gelände teilnehmen bzw. bestand auch nach dem Lauf die Möglichkeit daran aktiv zu werden. Beim Torwandschießen und beim Basketball ging es hauptsächich um Treffsicherheit für das Team. Beim Neurofitness geht es um die Koordination von Körper und Geist.

Es konnten sowohl beim Lauf, als auch an den Stationen , "Gesundheitspunkte" gesammelt werden. Insgesamt wurden 979 Gesundheitspunkte von allen Beteiligten gesammelt. Die Punkte wurden auf 1.000 € aufgerundet und sollen an "LichtBlicke Nachbarschaftshilfe Hardt" gespendet werden.

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames, rustikales Frühstück mit Lebensmitteln aus der Region. Hierbei bestand ebenfalls die Möglichkeit sich mit eigenen Lebensmitteln und/oder mit selbst zubereiten Gaumenfreuden einzubringen.

Unser Ziel dieses Events: Mit Achtsamkeit und Gelassenheit zum Erfolg!